×

IT Service Management

Der Erfolg eines Unternehmens hängt heute in hohem Masse von der Leistungsfähigkeit der IT-Infrastruktur ab. Unternehmen erzielen Wettbewerbsvorteile, indem sie die IT standardisieren, die Kosten reduzieren und die Servicequalität der IT verbessern. Entsprechend wachsen die Ansprüche der Geschäftsbereiche: Entwicklungstempo, Flexibilität, Skalierbarkeit und niedrige, kalkulierbare Kosten. ITRIS One bietet mit ihrem Service Management die Lösung zu einer kompetitiven und Leistungsfähigen IT.

"IT-Projekte, Betrieb und Maintenance – der gesamte ICT Lifecycle mit einem Partner"

Mit ihrem Service-Management-Angebot hat sich die ITRIS One auf den Betrieb von System-Infrastrukturen spezialisiert. Die Services umfassen das Design der zu erbringenden Leistung, die Implementierung der kompletten Kundeninfrastruktur bis hin zum Betrieb durch ITRIS.

Professional Services sind unsere wissensintensiven Dienstleistungen, mit welchen wir Sie von der ersten strategischen Idee bis zum Abschluss und zur Überführung in den Betrieb unterstützen. Als Professional- Service-Organisation der ITRIS One investieren wir viel in unsere Mitarbeiter, um deren Wissen und Fähigkeiten kontinuierlich zu erweitern. Ob Sie sich uns komplett anvertrauen oder ob Sie zielgerichtet einzelne Services beziehen – unser Ziel bleibt Ihre vollste Zufriedenheit. Während Sie sich um Ihr Kerngeschäft kümmern, organisieren wir Ihre IT mit unseren Professional Services. Somit erhalten Sie eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte IT-Umgebung, die agil, effizient und sicher ist.

Service Management bei ITRIS
IT Service Management ist das Verwalten und Implementieren von qualitätsbasierten IT-Services, die den Geschäftsanforderungen gerecht werden. Das IT Service Management wird mit Hilfe einer geeigneten Kombination aus qualifiziertem Fachpersonal, Prozessen und Informationstechnologie durchgeführt. Das SM@ITRIS-Phasenmodell zeigt die einzelnen Phasen im Service Management auf – von der Strategie über das Design und die Serviceüberführung bis zur kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse.

Service Strategy: In dieser Phase wird das Leistungsangebot (Service Portfolio) aufgrund evaluierter und bewerteter Kundenbedürfnisse mit Ihnen zusammen definiert.

Service Design: Basierend auf dem Service Portfolio werden Services ganzheitlich definiert (Service-Katalog). Anpassungen an bestehende Prozesse, Betriebsfunktionen und Messsysteme werden berücksichtigt.

Service Transition: Die Serviceüberführung hat zum Ziel, IT Services aufzubauen und auszurollen. Wir stellen sicher, dass Änderungen an Services und Service-Management-Prozessen koordiniert abgewickelt und somit erfolgreich in Ihren Betrieb integriert werden.

Service Operation: Diese Phase beschreibt den operativen Teil, der notwendig ist, um die vereinbarte Leistung im täglichen Betrieb möglichst störungsfrei aufrechtzuerhalten und zu sichern. Darunter fallen bekannte Prozesse wie beispielsweise Incident-/Change-Management und der Service-Desk.

Continual Service Improvement (CSI): Die nachhaltige Steigerung von Leistung und Qualität der Services hilft, den geschäftlichen Erfolg eines Unternehmens langfristig zu sichern. Der CSI-Prozess zielt darauf ab, die Effektivität und Effizienz von IT-Prozessen und -Services fortlaufend zu verbessern.

Fazit
Das Service Management von ITRIS One bildet das betriebliche Rückgrat für Ihre IT-Infrastruktur. Verschiedene Anforderungen lassen sich flexibel zusammenstellen und ermöglichen den kostenoptimierten Betrieb der IT-Infrastruktur. Erkenntnisse aus dem Betrieb und regelmässige präventive Arbeiten zeigen Optimierungsmöglichkeiten auf und helfen, die Verfügbarkeit des IT-Services auf dem gewünschten Niveau zu betreiben. Durch das breite Angebot von ITRIS sind wir in der Lage, den gesamten IT-Infrastruktur-Lifecycle mit Projekten, Maintenance und Betrieb abzudecken.

Haben Sie Fragen zu unserem IT Service Management?

Das könnte Sie interessieren im Bereich IT Service Management

Oben